Bauernhof - Mexilhoeira Grande - Mexilhoeira Grande - PP002 MG

Verkaufspreis
325.000 €
Besuch anfordern
Video
  • 3
  • 1
  • 109 m2
  • 15544 m2
Ref: PP002 MG
Bauernhof - Mexilhoeira Grande - Mexilhoeira Grande - PP002 MG
Typisch portugiesischer Bauernhof von 109m² mit der Möglichkeit, die Oberfläche ,mit einem Grundstück von 15550m² Meerblick zu erweitern.
In Mexilhoeira Grande mit schnellem und einfachem Zugang! Weniger als 7 km von Portimão und 8 km von Lagos und seinen Stränden entfernt.


Das Haus hat einen bewohnbaren Teil mit 1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Küche und Wohnzimmer. Der andere Teil des Hauses wird noch renoviert.
Das Grundstück ist komplett eingezäunt. Es hat ein Lagerhaus, ein Wasserloch mit Tank, mehrere Obstbäume und Weinberg.
Der Abwasserkanal befindet sich am Eingang zum Boden.

Es befindet sich in einer ruhigen Ländlichen Gegend mit großem Potenzial, eigene Wohnungen zu bauen oder perfekt für ein touristisches oder landwirtschaftliches Projekt!
Der beste Weg, dieses authentische Paradies zu entdecken, ist, es zu besuchen.

auf Sie wartet, kommen Sie und sehen Sie Ihre neue Immobilie,


Mexilhoeira Grande ist ein portugiesisches Dorf und eine Gemeinde (Freguesia) im Portugiesischen Kreis Portimão mit einer Fläche von 88,41 km² und 4.029 Einwohnern (2011). Die Bevölkerungsdichte beträgt 45,6 Einwohner/km².


Begrenzt sich an folgende Gemeinden: Monchique (N), Portimão (E), Alvor (S), Odiáxere (O), Bensafrim (O) und Marmelete (NO).
Nördlich von Portimão gelegen, hat Mexilhoeira Grande, ein ländliches Land mit weißen Böden, durchtreten von Gassen, im traditionellen Handwerk und in der Landwirtschaft die Hauptaktivitäten seiner Menschen.


Es ist auch in dieser Gemeinde, die sich die Internationale Rennstrecke der Algarve befindet. Es befindet sich in einem Feldgebiet, etwa 6 km nördlich des Zentrums der Gemeinde. Der Zugang erfolgt über eine Variante der EN125. Es wird von einer Station der Algarve Line bedient.


Mexilhoeira Grande ist ein sehr altes Dorf, dessen Ursprung auf die Erweiterung der neolithischen und chalkolithischen Dörfer Monte Canelas und Alcalar zurückfallen kann."


Die Institution der Pfarrei scheint das sechzehnte Jahrhundert wieder zusammenzustellen, als die heutige Mutterkirche gebaut wurde. Um 1446 sollte es bereits ein Dorf von einiger Bedeutung sein, denn laut dem synchronen Gomes de Zurara war Infante D. Henrique an diesem Tag hier





Eigenschaften

  • Kamin
  • Speisekammer
  • WCs: 1
  • Árvores de fruto
  • Acesso pavimentado
  • Iluminação pública
  • Ligação a rede de água
  • Ligação a rede de Saneamento
  • Vedação
  • Fossa Séptica
  • Wasserbohrloch
  • Feldansicht
  • Seeblick
  • Baujahr : 1951
  • Garten
  • Ausblick: Meerblick, Landblick, Bergblick
  • Parkfläche
  • EnergieZertifikat: F
  • Terrasse

Ort

In Kontakt kommen

Ref: PP002 MG
(0) (1)
+351 962 454 040
Unsere Website verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung der Website bestätigen Sie, dass Sie die Verwendung von Cookies gemäß unserer Datenschutzrichtlinie akzeptieren.   Erfahren Sie mehr